AGM Dortmunder U

04 December 2014

Chapter: Germany

 

 

Royal Photographic Society German Chapter

 

Protokoll des Treffens am 22. November 2014 in Dortmund

 

Ort: Dortmunder U

Beginn: 11.15 Uhr

Protokollführer: Eberhard Vogler

 

Anwesende:

Anthony Cutler, Nikolaus Grünherz, Eberhard Potempa, Andreas Pfeiffer, Siegfried Rubbert, Hans Windgassen und Eberhard Vogler

 

Es wurde frist- und formgerecht eingeladen,

eine Änderung der Tagesordnung wurde nicht gewünscht.

 

 

TOP 1: Begrüßung durch den Vorsitzenden und Bericht des Kassenprüfers

 

Nach der Begrüßung durch Herrn Rubbert sowie einstimmige Annahme der Tagesordnung

begann Herr Pfeiffer mit dem Bericht des Schatzmeisters.

 

Der aktuelle Kassenbestand beläuft sich auf 1223,59 Euro.

Einige Mitglieder haben ihren Mitgliedsbeitrag für 2014 noch nicht bezahlt.

 

Herr Rubbert wird diese in den nächsten Tagen anschreiben und fragen,

ob noch Interesse an einer Mitgliedschaft besteht.

 

Herr Pfeiffer stellte fest, daß die Kasse durch Herrn Cutler ordnungsgerecht geprüft wurde und die Kassenprüfung keinerlei Beanstandungen ergeben hatte.

 

 

TOP 2: Entlastung und Neuwahl des Vorstandes

 

Nach dem Bericht des Schatzmeisters wurde der Vorstand einstimmig für das zurückliegende Jahr entlastet.

Im Einzelnen wurden der Vorsitz, der Schatzmeister und der Schriftführer entlastet.

Es wurden Neuwahlen des Vorstandes durchgeführt.

 

Folgende Personen wurden in ihren Ämtern bestätigt:

 

Siegfried Rubbert                   Vorsitzender

Andreas Pfeiffer                      Schatzmeister

Horst Witthüser                        Schriftführer und Pflege der deutschen Internetseite

Tony Cutler                            Kassenprüfer und Kontakt zur RPS Muttergesellschaft

                      

TOP 3: Verschiedenes

 

Herr Rubbert stellte fest, daß im nächsten Jahr seine vierjährige Amtszeit endet.

Es wurde überlegt, ob und wie eine Wiederwahl möglich ist.

 

Herr Cutler berichtete über Aktivitäten und Neuigkeiten der RPS Muttergesellschaft.

Er gab einen Einblick in die Regeln, Sitten und Geflogenheiten der Muttergesellschaft und

einiger internationaler Chapter.

 

Am 6. Dezember 2014 wird eine Fotoausstellung der RPS in London eröffnet, die höchstwahrscheinlich im nächsten Jahr nach Mannheim kommt. Ein Besuch dieser Ausstellung in Verbindung mit unserem nächsten Treffen dort wurde überlegt.

 

Am Mittwoch, den 10. Dezember 2014, endet die Ausstellung „Weiss“ in der Rathausgalerie der Stadt Fröndenberg. Das Abhängen der Fotos übernehmen Eberhard Potempa und Hans Windgassen sowie eventuell auch Nikolaus Grünherz. Die Fotos sollen zunächst einmal in den Rahmen verbleiben. Eine Lagermöglichkeit für alle Rahmen besteht im Gymnasium Hohenlimburg.

 

 

 

Hans Windgassen berichtete über seinen Kontakt zu Herrn Dr. Plaßmann von der Dr. Carl Dörken Stiftung in Herdecke. Herr Rubbert soll Kontakt mit Herrn Dr. Plaßmann aufnehmen und mit ihm über das Einreichen eins Portfolios zum Thema „Farbe“ sprechen.

 

Herr Pfeiffer berichtete über seinen Kontakt mit Herrn Nieser von der "Fotowerkstatt und Galerie Nieser" in Stuttgart. Da es sich um eine kommerzielle Galerie handelt, ist Herr Nieser noch unentschlossen, uns auszustellen. Herr Pfeiffer bleibt in Kontakt mit der Galerie.

 

Herr Grünherz schlug vor, sich bei der Geschäftsführung der Krankenhäuser St. Johannes Hospital und St. Josefs Hospital, beide in Hagen, nach einer Ausstellungsmöglichkeit zu erkundigen.

 

Herr Rubbert wurde gebeten, sich beim Vorstand der Stadtsparkasse Hagen nach einer Ausstellungsmöglichkeit für unser Thema „Reflections“ zu erkunden.

 

Außerdem schlug er vor, anlässlich des 10jährigen Bestehens der RPS German Chapter im Jahre 2019, sich um eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Britischen Botschaft in Berlin zu bemühen.

 

Der offizielle Teil des Treffens endete um 11.45 Uhr.

Betrachten der mitgebrachten Fotos und Diskussion über die Aufnahme in die Galerie „Reflections“.

Das Treffen endete um 14.00 Uhr.

 

Es wurde noch kein Termin für das Treffen im nächsten Frühjahr festgelegt.